Kinderhilfe in Kambodscha e.V.
Menu

Kindergarten in Chy Hong, Kambodscha

Seit 2012 bauen wir unsere Anstrengungen aus und erweitern unseren Wirkungskreis auf den Norden Kambodschas. Zusammen mit unserem Partner und persönlichen Freund Roland Debschütz (http://kleinehilfsaktion.de/) haben wir in der Provinz Battambang im Dorf Dorf Chy Hong einen Kindergarten gebaut. In diesen Kindergarten bringen die Familien von Chy Hong ihre kleinen Kinder, während sie den Lebensunterhalt verdienen. Die Kinder sind sicher untergebracht, erlernen das Khmer Alphabet und erhalten grundlegende Bildung. Das Dorf existiert seit 2011 und beherbergt 12 Familien, die vorher obdachlos waren.
Im Zuge der ständigen Bemühungen für die ausreichende Versorgung mit sauberem Trinkwasser zu sorgen und sinnvolle Technologien weiter zu verbreiten, ist unser Kindergarten ausgestaqttet mit:

Rooftop Rainwater Harvesting (RRH) System= System zum Auffangen der Regenwassermengen auf Dächern
Das RRH-System besteht aus zwei 4000l fassenden Regenwasserzisternen. Das Regenwasser fließt vom Metalldach des Kindergartens durch Abwassersysteme an den Unterseiten der Regenwasserrinnen beider Dachseiten. Kunststoffrohre führen es zur Oberseite der verschlossenen Zisternen. Hier wird es bis zur Benutzung durch die Kinder und Betreuer aufbewahrt. Das Regenwasser wird durch ein Biosandfilter-system gereinigt und dient als Trinkwasser, für die Toiletten und die Hygienestation. Die Kinder wurden altersgerecht über die Anwendung des RRH und des BSF belehrt und auch Elternrat, Betreuer und Eltern haben ein Training erhalten.

BSF Bio-Sandfiltersystem:
BSFs verwenden die uralte Technik der natürlichen Filtration über Sand und sind auf die Größenordnung eines Haushaltes ausgelegt. BSFs unterscheiden sich allerdings von der traditionellen Sandfiltermethode, da sie eine biologische Klärstufe enthalten. Diese hat ein eigenes Ökosystem aus Mikroorganismen und ist darauf abgestimmt das Wasser aus einer bestimmten Quelle zu verwenden. Die Mikroorganismen verdauen die pathogenen Organismen, die in der Quelle vorhanden sind. Der Elternrat, die Eltern und Betreuer werden in der Anwendung des Systems unterwiesen, damit die angestrebten Resultate sicher gestellt werden können.

Toiletten:
Der Kindergarten besitzt zwei Plumpsklos, für die Mädchen eines und eines für die Jungen. 2012 waren dies die einzigen Toiletten des Dorfs. Die kleine Hilfsaktion bemüht sich aber, alle Familien mit Toiletten auszustatten.
Gesundheits- und Hygienestation:
Unter Beteiligung aller Nutzer wurde eine GHSt gebaut. Alle Kinder waschen sich dort die Hände, bevor sie das Gebäude betreten. Auch hier kommt das gefilterte Zisternenwasser zum Einsatz, um sicher zu stellen, dass das Wasser sauber ist.

Solarenergie:
Es gibt keine Elektrizität in Chy Hong. Der KG hat daher ein Solarenergiesystem erhalten. Die Energie wird für die Innen- und Außenbeleuchtung des KG und für zwei Ventilatoren genutzt. Den Kindern gibt dies bei Tag und Nacht eine sichere Umgebung und den Mitarbeitern der lokalen Hilfsorganisation Bareebo einen beleuchteten Ort für die Durchführung der nötigen Meetings und Trainings. Wir möchten darauf hinweisen, dass die vorgestellte Infrastruktur, die den Einwohnern von Chy Hong zur Verfügung stehen wird, in fast keinem Kindergarten im ländlichen Kambodscha zu finden ist. Die Bewohner von Chy Hong haben nicht nur Zugang zu diesen Ressourcen, sie erhalten auch ein intensives Training für deren Handhabung. Dies hat bereits dazu beigetragen die Familien und die Gemeinde weiter zu entwickeln.

Weitere Bilder finden Sie in unserem Facebook-Album!


New title


Ich bin ein Textbereich.

Ich bin ein Textbereich.

Ich bin ein Textbereich.