Kinderhilfe in Kambodscha e.V.
Menu

Im Jahr 2008 haben wir mit sieben Freunden diesen Verein gegründet. Uns alle verbindet die Liebe zu diesem wunderschönen und beeindruckenden und zugleich unfassbar gebeutelten Land. Andrè Struve (Gründungsmitglied), der inzwischen in Phnom Penh lebt, hat uns alle zusammengebracht, um auf die schwierigen Lebensumstände der Kinder Kambodschas aufmerksam zu machen. Aus diesem ersten Treffen entstand der Verein „Kinderhilfe in Kambodscha e.V. und in den kommenden Jahren konnten wir viele starke Projekte durchführen, die kontinuierlich das Leben vieler Kinder in diesem Land verbessern. Wir wissen, dass wir nicht allen Kindern zu einer besseren Kindheit und zu Schulbildung verhelfen können, aber wir wissen auch, dass wir das Leben der Kinder, die unsere Hilfe erreicht, massgeblich verbessern.

Beispielsweise betreuen wir zwei Schulen,an denen mittellose Kinder Englisch lernen und so fit für das Berufsleben gemacht werden. Zudem sichern wir für zahlreiche Kinder den Schulbesuch, kommen für Bücher und Schuluniformen auf. Ein Kindergarten wurde durch unsere Spenden finanziert und unterhalten. Auch Stipendien für den Besuch der Universität konnten wir schon vergeben. Nur durch Bildung können wir die Zukunft der Kinder sichern, so haben wir dies als festes Standbein in unserer Organisation etabliert.
Helfen Sie uns, zu helfen! Informieren Sie sich über unsere Projekte.

Was macht uns stark? – Wir helfen zu helfen!

Die enge Koordination mit starken lokalen Partnern:

S.C.A.O – Save Poor Children In Asia ist eine kleine lokale Institution, die partnerschaftlich eng mit uns zusammen arbeitet. Andrè Struve berät die Leitung vor Ort (ehrenamtlich), so dass wir sicher gehen können dass Ihre Spenden zielgerichtet und ohne Umwege eingesetzt werden.
Kleine Hilfsaktion e.V. ist eine unserer Partnerorganisationen, mit der wir Projekte im Norden Kambodschas realisieren. Auch hier wird Wert auf Hilfe zur Selbsthilfe gesetzt und mit der kambodschanischen Organisation „Bareebo“gemeinsam neue Projekte durchgeführt. Hier ist ebenfalls eine sehr enge Zusammenarbeit entstanden.

Wir arbeiten transparent und ohne grosse Kosten!

Alle Aktivitäten führen wir ehrenamtlich durch. Wir mieten keine Büros, zahlen keine Gehälter, besitzen keine Güter (z.B. Kopierer) und reisen nicht auf Kosten der Spenden. Die einzigen Kosten, die wir durch die Spenden decken sind die Kosten des Bankkontos und die der Webseite. Ab und zu fällt eine Rechnung für Werbematerial (z.B. Flyer oder Luftballons) an. So konnten wir in den vergangenen Jahren die Kosten auf unter 1% der Spendeneinnahmen halten. Das spricht für sich. Übrigens sind wir als karitativer Verein anerkannt und dürfen Spendenquittungen ausstellen.

Wir wissen genau, was mit Ihren Spenden passiert!

Durch André Struve als Bindeglied zwischen der Arbeit in Deutschland und den Projekten in Kambodscha stellen wir eine enge Koordination sicher. So garantieren wir, dass die Spenden nicht versickern, in Schmiergeldern enden oder auf dem weiten Weg verloren gehen. Das macht uns stark!

 

Sind Sie neugierig geworden?
Wir haben auf dieser Internetpräsenz viele Informationen für Sie zusammengestellt. Zudem finden Sie aktuelle Fotos und kurze Berichte auf unserer Facebook Seite.
Bei allen Spendern möchten wir uns sehr herzlich bedanken. Danke für Ihr Vertrauen! Danke für Ihr Interesse und die Spenden, mit denen wir unsere Arbeit fortsetzen können.

 

Mit freundlichsten Grüßen,

Jennifer und Hannes Glindemann, André Struve, Daniel Burmester, Annika Solf und Robert Engels

New title


Ich bin ein Textbereich.

Ich bin ein Textbereich.

Ich bin ein Textbereich.